Commerce- und Leser-Business

05 Apr Digitalisierung heute: Strahlende Kundenaugen

Der Anspruch des Kunden gegenüber den Produktanbietern, den Medienhäusern, erfährt durch die Digitalisierung eine erhebliche Veränderung: mit der Nutzung neuer Technologien erwartet der Kunde heute sowohl als Leser als auch als Anzeigenkunde individuelle und maßgeschneiderte Lösungen und direkte, interaktive Kommunikationswege. Doch nach wie vor wird von vielen Medienunternehmen nur das angeboten und verkauft, was man „da hat“. Und nicht das, was der Kunde eigentlich will und braucht!
weiter …

15 Jan 1/2-tägige Seminare zur EU-DSGVO

EU-DSGVO:

Sind Sie dieser Herausforderung schon gewachsen?

  Die Verordnung verpflichtet Sie bei der Erfassung, Speicherung und Verarbeitung besondere Richtlinien einzuhalten. Grundsätze wie "Datensparsamkeit" und ein verbrieftes "Recht auf Löschung" oder das "Recht auf Sperrung" müssen Sie dann mit Ihren Verlagssystemen realisieren. VM Verlags-Manager und MediaMillion unterstützen Sie dabei. Wie? Das zeigen wir Ihnen in 1/2-tägigen Seminaren!
weiter …

10 Jan muellerPrange. Jetzt ein Unternehmen der knk AG. Eine Mitteilung von Helmut Müller.

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren, zum Jahresende haben Hans Prange und ich unsere vor über 32 Jahren gegründete Unternehmung an unseren Marktpartner knk und dessen Vorstand Herrn K. Nicholas Krause, übertragen. muellerPrange ist nun ein Unternehmen der knk Business Software AG. Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil wir der Überzeugung sind, dass der so wichtige Zeitpunkt für die Regelung unserer Nachfolge jetzt gekommen ist - und weil geplante neue Produkte und Services nur zusammen mit einem starken Partner realisiert werden können. Diesen starken Partner haben wir in knk gefunden. Unsere Produkte ergänzen perfekt das knk-Portfolio, das nun alle Anforderungen moderner Medienhäuser in höchster Qualität erfüllt.
weiter …

07 Nov Change – Innovationsinsel oder gesamtheitlicher Ansatz?

Ein bisschen Innovation geht immer. Aber führen Innovationsinseln nicht eher zu Frustration als zu einem echten Wechsel? Was bedeutet gesamtheitlicher Ansatz bei der Einführung neuer Verfahren? Medienhäuser arbeiten heute ständig daran die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern. Change ist für viele Verlage ständige Gebetsmühle, vielleicht auch manchmal schon enervierende Forderung. Es wurde und wird ja überall gechanged, aber oft eben auch nur in Teilbereichen, ohne die Unternehmenskultur selbst anzupassen und ohne gesamtheitliches Konzept.
weiter …

20 Sep Abwarten ist keine Lösung

Im Mai 2018 wird zeitgleich mit einer neuen Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) auch die sogenannte ePrivacy-Verordnung der EU in Kraft treten. Beide Verordnungen werden erhebliche Auswirkungen auf den täglichen Geschäftsablauf und tatsächlich auch auf die grundlegenden Geschäftsmodelle von Verlagen und Medienunternehmen haben. Doch in vielen Unternehmen wird das unliebsame Thema immer wieder beiseite gelegt.
weiter …

10 Mai Fachzeitschrift? Check!

Mit den VM-Modulen VM-A und VM-L kann ein Fachverlag seine Anforderungen in den Bereichen Anzeigen und Leser vollumfänglich aus einem System bedienen. Warum das Sinn macht und welche wichtigen Vorteile das bieten kann erfahren Sie hier. Die wichtigsten Zielmärkte eines Fachverlags, den B2C Lesermarkt und den B2B Anzeigenmarkt, zeigen typischerweise mehr Überschneidungen als die von Publikumszeitschriften. So sind die Leser einer Fachzeitschrift häufig auch Mitarbeiter in inserierenden Unternehmen. Wer dann Vertrieb und Anzeigenverwaltung im Haus hat - und eben in einem System integriert verarbeitet - erhält eine echte 360°-Sicht auf seine Kunden in allen Bereichen.
weiter …

25 Apr Cloud to Go II – Die Leser/Commerce Cloud

Die Leser/Commerce Cloud ist neben der Print Classic Cloud das zweite fertig geschnürte Funktionspaket, das muellerPrange als SaaS anbietet. Es ist auf die Geschäftsbeziehung zwischen Leser und Medienhaus zugeschnitten und umfasst die Bereiche Sales, Abwicklung und Analytics.

  Der Bereich Sales bietet ein auf den Lesermarkt ausgerichtetes CRM, mit dem Sie Profile und Historie Ihrer Kunden verwalten, präzise Zielgruppen selektieren und Ihre Kampagnen steuern können. Auch die Verwaltung von Prämien und Zugaben und die Unterstützung von Streu- und Wechselversand machen das CRM medien- bzw. Lesermarkt-spezifisch. Das Funktionspaket Sales deckt alle Geschäftsprozesse in diesem Bereich vollständig ab.
weiter …