ABO UND VERTRIEB MIT VM-L

Die Geschäftsbeziehung zwischen Leser und Medienhaus:
VM machts möglich!

Leser- und Käufer-Aktivitäten sind zentral in VM gespeichert. Die kundenspezifische Historie wächst über einen längeren Zeitraum kontinuierlich und liefert ein vollständiges Kunden- und Kontaktprofil. Auf dieser Basis lassen sich neue Potentiale schaffen, dem Leser und Käufer können bedarfsgerecht Produkte angeboten werden. Produkte können in diesem Kontext ein weiteres Abo, nur ein Artikel, die Teilnahme an einem Event oder ein affiliate Artikel sein.

Die reibungslose Abwicklung im Umgang mit dem Leser, wie Umleitungen, Unterbrechungen, Wechsel von einer Abo-Art in eine andere, ist in vollem Umfang mit VM abbildbar. Auch das Reklamationsmanagement ist wesentlicher Bestandteil von VM zur Rückgewinnung von Kunden.

AUFTRAGS-MANAGEMENT FÜR PERIODIKA (ABO),
BUCH, WAREN UND EVENTS

Print und digital, Magazin und Newsletter, ePaper, alle Arten von Abonnements sind mit VM superschnell anzulegen und zu organisieren.

Alle dazugehörigen Daten, wie die Abwicklung der Versandläufe mit Aufsplittung in beliebig verschiedene Adressdateien, mit oder ohne Prämie, individuellem Begrüßungs-Schreiben, Abo-Verwaltung mit Start- und End-Termin, Unterbrechungen, Zuordnung von verschiedenen Empfängern, Zuordnung von abweichenden Rechnungs-Empfängern, können bequem und schnell erfasst werden. Crossmediale Vertriebs-Aufträge inklusive.

DER USP: RECHNUNGSABGRENZUNG

Im Leser-Management ist die Logik der Rechnungsabgrenzung Ihrer Abos (Leistungszeiträume) bei Rechnungsstellung und Übergabe an Ihre Finanz-Buchhaltung in VM enthalten.

DER WECHSELVERSAND MIT ZIELGRUPPENANALYSE:

NOCH MEHR ERFOLG UND EFFIZIENZ IM VERTRIEB!

Die neue Zielgruppenanalyse machts möglich! VM verfolgt auch hier den ganzheitlichen Ansatz.
Unser mächtiges VM-Modul für den Vertrieb: Analyse, Aufbau und Belieferung von Zielgruppen mit quantitativer Aussteuerung, rollierendem Versand, AMFkonformer Dokumentation. Ideal für den Wechselversand und andere anspruchsvolle Kommunikationsmodelle, bislang war dies nur Spezialdienstleistern vorbehalten.

VM WEB-SHOP-ANBINDUNG

Das B2C-Geschäft der Medien wird in VM organisiert. Leser- und Nutzer-Profile werden für ein effektives Marketing genutzt. Der Verkauf von Events und Veranstaltungen, Buch- und Einzelverkäufen wird mit dem zentralen Werkzeug VM-L organisiert.

Neben der Web-Shop-Anbindung etwa zur Ecommerce-Lösung magento® verfügt VM über die notwendige Lagerverwaltung und erzeugt alle notwendigen Dokumente vom Lieferschein bis zur Faktura.