Tags: Angebote

31 Mai Palim, Palim! Der Shop-zentrierte Verlag.

Gut verkaufen mussten Verlage schon immer. Aber was eigentlich? Was bedeutet es, wenn man Vertrieb breiter definiert und sich als Verlag „shop-zentriert“? Und welche Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein? Das sehen wir uns mal genauer an. Gerrit Klein, CEO des Ebner Verlags, beschreibt in einem lesenswerten Beitrag auf LinkedIn, wie sein Shop-Konzept den klassischen Vertrieb abgelöst hat und darüber hinaus dem Verlag neue Erlösquellen eröffnet hat. Bereits vor drei Jahren begann der Fachverlag eine eigene E-Commerce Plattform zu entwickeln. Heute werden alle Content Angebote mit dem Shop verknüpft und alle Produkte des Verlags über den Shop verkauft. Gleichgültig, welcher Art diese Produkte sind: Zeitschriften als Einzelheft oder im Abonnement, Downloads, Veranstaltungstickets und physische Produkte jedweder Konfiguration.
weiter …

03 Feb Crossmedial oder Mediamix? – Dem VM ist das egal!

Der ein oder andere von Ihnen hat sich sicher schon einmal gefragt, was einen Mediamix von einem crossmedialen Auftrag unterscheidet. Ein Mediamix ist schlicht „nur“ die Budgetaufteilung auf verschiedene Werbekanäle zur Steigerung der Werbeeffektivität. Hier ein kleines Beispiel: Eine Anzeige in Print und ein Werbebanner auf dem Onlineportal. Klassisches Angebot vieler Medienhäuser dazu: Die Anzeige mit dem Motiv „Morgentau“ erscheint in einem Monatstitel und im gleichen Zeitbereich läuft das Motiv „Morgentau“ als Werbung auf einer Webseite. Der crossmediale Effekt hingegen entsteht, wenn eine inhaltliche und formale Vernetzung verschiedener Werbekanäle vorgenommen wird. Dies wird erreicht wenn in meinem Beispiel (der Anzeige und dem Werbebanner), ein gegenseitiger Bezug aufgebaut wird. Es entsteht dadurch eine Art der „crossmedialen Kommunikation“.
weiter …

22 Jan Wie erinnere ich mich?

Sich Aufgaben und Dokumente-Wiedervorlagen zu stellen gehört zum Alltagsgeschäft in einem Büro. Für Anwender, die mit dem VM Verlags-Manager arbeiten, bieten wir einige Optionen an, die das schnell und effizient abwickeln. In allen Bereichen gibt es in der Buttonleiste einen Knopf , um sich eine Aufgabe zu stellen. Aus einem Datensatz heraus wird dieser automatisch mit der Aufgabe verknüpft. Aus einer Liste heraus werden alle markierten Datensätze mit der Aufgabe verknüpft. Arbeitet man mit dem Standard-VM, dann öffnet sich zum gesetzten...

weiter …

24 Nov muellerPrange Webinar: Punktlandung im Marketing mit VM 2015

Immer mehr Informationen und Angebote sollen in immer kürzerer Zeit an immer kleinere Verteiler bzw. Zielgruppen versendet werden. VM 2015 hält die Qualität im Adressstamm und die Transparenz der Zielmärkte hoch. Mit neuen Adressimporten für alle, mit mehr Komfort in den Crossmedia-Angeboten, mit einer völlig neuen E-Mail Steuerung und mit smarten Automatismen in der Merkmalsvergabe. Und ganz nebenbei haben wir dem VM noch ein Facelift gegönnt....

weiter …

09 Mai CROSSMEDIA-ANGEBOTE NEU IN VM 2014

muellerPrange kündigt die Verfügbarkeit des neuen Moduls “Crossmedia-Angebote” in seinem All-in-one-System VM Verlags-Manager® an. Das völlig neu entwickelte Angebote-Modul erlaubt die schnelle und effiziente Erstellung von crossmedialen Advertising Angeboten mit beliebigen Werbeformen in beliebigen Publikationen. Automatische Preisfindung und Rabattstaffeln inklusive. Ausgabe in individuellem Look über xml-fähige Office-Oberflächen wie Microsoft Word oder Excel. Zusammen mit den VM-typischen Funktionen zur Nachverfolgung oder zur automatischen Übergabe in das Auftrags-Management sind die neuen Crossmedia-Angebote des VM 2014 ein echter Mehrwert für den crossmedialen Anzeigenverkauf.

weiter …