Tags: Auftrags-Management

23 Mrz Abschlüsse: Da geht was mit dem Infoordner Buchungen…

Die User definierten Ausgabelisten sind seit der Einführung von myVM ein wenig aus der Mode gekommen. Macht ja nix. myVM ist natürlich viel schicker und moderner. Doch sie stehen natürlich noch in allen Ausgabelisten zur Verfügung UND eben auch im Infoordner der Buchungen bei Abschlüssen. Meinem heutigem Thema. Im Infoordner eines Abschlusses werden die Buchungen nicht nur als einfache Liste dargestellt. Man kann mit den Daten aktiv arbeiten. Ich stelle die möglichen Funktionen mal vor…
weiter …

25 Feb Hey Dispo! Wir brauchen da mal für unsere Jubiläumsausgabe komplett andere Preise!

Da steht er vor uns, unser Anzeigenverkaufsleiter. Die Augen strahlen und er verkündet uns, dass das Jubiläumsheft schlichtweg der „Knaller“ werden wird. Dreifacher Seitenumfang! Viele redaktionelle Themen und natürlich soll die Ausgabe nur so vor Formatanzeigen überquellen! Daher kosten die dann auch nur die Hälfte! Kaum ist die Ansage von unserem Anzeigenverkaufsleiter verhallt, beginnt es im Kopf des Stammdatenteams zu rotieren. Die quälende Frage: Wie hinterlegen wir nur die neuen Preise und stellen sicher, dass auch nur diese gebucht werden? In der Tat gibt es im VM dafür mehrere Möglichkeiten und natürlich könnte man den Auftragserfassern einen Zettel mit den Sonderpreisen hinlegen und hoffen, dass die auch ja immer daran denken, die Preise für die Jubiläumsausgabe brav manuell zu ändern.
weiter …

15 Feb Hexenwerk „Regelpreislisten“?

Auch 20 Jahre nach Einführung der Regelpreislisten stelle ich immer wieder fest, dass diese Form der Erfassung von Preislisten immer noch argwöhnisch betrachtet wird. Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass diese Form der Preislistenerfassung als „Hexenwerk“ empfunden wird und daher nicht zum Einsatz kommt.  Wie bedauerlich… . Auch wenn diese Funktionalität erst ab VM Business verfügbar ist, so ist es eindeutig mal an der Zeit, ein wenig Aufklärungsarbeit zu leisten. Schließlich wird der Großteil der VM-Anwendungen in dieser Lizenzstufe betrieben. Mit Regelpreislisten zu arbeiten, ist definitiv kein Hexenwerk. Ganz im Gegenteil. Es ist allerdings zugegebener Maßen ein komplexes Thema. Letztlich wird bei Regelpreislisten nicht nur die Erfassung von Preisposten rigoros verschlankt. Vielmehr wird durch die Nutzung des Regelwerkes die gesamte Strukturmöglichkeit der kaufmännischen, wie auch der statistischen Daten auf einen High-End-Level portiert.
weiter …

03 Feb Crossmedial oder Mediamix? – Dem VM ist das egal!

Der ein oder andere von Ihnen hat sich sicher schon einmal gefragt, was einen Mediamix von einem crossmedialen Auftrag unterscheidet. Ein Mediamix ist schlicht „nur“ die Budgetaufteilung auf verschiedene Werbekanäle zur Steigerung der Werbeeffektivität. Hier ein kleines Beispiel: Eine Anzeige in Print und ein Werbebanner auf dem Onlineportal. Klassisches Angebot vieler Medienhäuser dazu: Die Anzeige mit dem Motiv „Morgentau“ erscheint in einem Monatstitel und im gleichen Zeitbereich läuft das Motiv „Morgentau“ als Werbung auf einer Webseite. Der crossmediale Effekt hingegen entsteht, wenn eine inhaltliche und formale Vernetzung verschiedener Werbekanäle vorgenommen wird. Dies wird erreicht wenn in meinem Beispiel (der Anzeige und dem Werbebanner), ein gegenseitiger Bezug aufgebaut wird. Es entsteht dadurch eine Art der „crossmedialen Kommunikation“.
weiter …

11 Mai MediaMillion 15 ist da!

MediaMillion 15 ist da! Das neue Major-Release (15.1) der Medien-CRM-Plattform von muellerPrange unterstützt die Effizienz und Effektivität der Anwender durch neue Möglichkeiten in den Bereichen CRM, Ad-Sales, Ad-Operations. Zudem sorgen Erweiterungen im Verbund mit dem Medien-System „VM Verlags-Manager“, der Kollaborations-Plattform „Microsoft Exchange“ und dem „Smart AdServer“ für neue nahtlose, zeitsparende und gewinnbringende Einsatz-Szenarien. Aus der Vielzahl der Neuerungen und Verbesserungen hier unsere Highlight-Tipps: Abschlüsse in MediaMillion Abschlüsse, die klassischen Rahmenvereinbarungen des Anzeigengeschäfts, gibt es nun auch in MediaMillion. Damit steht…

weiter …

28 Jan CRM IM MEDIENHAUS

Helmut Müller stellt die CRM-Strategie von muellerPrange im Überblick vor: Ein geschlossener Kreislauf von Sales Intelligence, Verkaufssteuerung, Ad Operations und Auftrags-Mangement mit den Systemen MediaMillion, Graffiti und VM....

weiter …

09 Mai AUTOMATISIERUNG FÜR MAXIMALE EFFIZIENZ IM CROSSMEDIALEN ANZEIGEN-AUFTRAGSMANAGEMENT MIT VM 2014

muellerPrange stellt die Verfügbarkeit einer neuen Automatisierung im crossmedialen Anzeigen-Auftragsmanagement vor. Die in VM 2014 verfügbare Automatisierung liest maschinell Insertions-Auftragsdaten ein, die von beliebigen Plattformen, Marktplätzen oder Vorsystemen bereitgestellt werden. Fachgerechte Auftragsbestätigungen werden dabei ohne manuellen Aufwand generiert. Die kundenspezifische Abschluss-Verwaltung wird vollumfänglich bedient. Die Automatik umfasst alle Werbeformen, die in VM buchbar sind – also alles: Print, Ad-Special, Online, Digital, Event-Sponsorings und mehr. In Verbindung mit den bereits vorhandenen Automatisierungen für die Faktura und den Fibu-Export bietet VM somit…

weiter …