Tags: CRM Systeme für Verlage

23 Aug Thema Adressqualität: Drei Erfolgsfaktoren.

Besuch bei einem Fachverlag, der seit vielen Jahren den VM Verlags-Manager in der Anzeigenabteilung einsetzt. Eigentlich ging es darum, die Prozesse im Order-Management der neuen Online-Geschäftsmodelle zu optimieren. In der abschließenden Plauderei fragte mich der Verlagsleiter, warum die Adressdaten in VM so gut, die Adressdaten in jeder anderen beliebigen internen Quelle so schlecht gepflegt sind und was man da tun könne?
weiter …

07 Jul MediaMillion an Auto-Dispo: Es gibt Arbeit!

Dass MediaMillion als Sales-CRM im Verbund mit VM zum „Dreamteam“ wird, haben wir an dieser Stelle schon beschreiben. Nun bedient MediaMillion auch Auto-Dispo und beweist einmal mehr seine bereits im Standard verfügbare hohe Kommunikations- und Integrationsfähigkeit. In einem aufgaben-gesteuerten Sales-Workflow führt MediaMillion das Team einfach und effizient durch alle Verkaufsvorgänge. Wichtigstes Ziel aller Aktivitäten bleibt natürlich ein „Win“, ein vom Kunden angenommenes und beauftragtes Angebot. Genau in diesem Moment kommt die neue, im Standard verfügbare Schnittstelle zu Auto-Dispo zum Einsatz.
weiter …

10 Mai Fachzeitschrift? Check!

Mit den VM-Modulen VM-A und VM-L kann ein Fachverlag seine Anforderungen in den Bereichen Anzeigen und Leser vollumfänglich aus einem System bedienen. Warum das Sinn macht und welche wichtigen Vorteile das bieten kann erfahren Sie hier. Die wichtigsten Zielmärkte eines Fachverlags, den B2C Lesermarkt und den B2B Anzeigenmarkt, zeigen typischerweise mehr Überschneidungen als die von Publikumszeitschriften. So sind die Leser einer Fachzeitschrift häufig auch Mitarbeiter in inserierenden Unternehmen. Wer dann Vertrieb und Anzeigenverwaltung im Haus hat - und eben in einem System integriert verarbeitet - erhält eine echte 360°-Sicht auf seine Kunden in allen Bereichen.
weiter …

27 Jan Eine gewonnene Verkaufschance ist eine neue Verkaufschance!

Im operativen CRM dreht sich alles um das Gewinnen von Verkaufschancen. Ach wie gut ist das Gefühl, eine Verkaufschance auf gewonnen zu stellen und auf den nicht lang ausbleibenden Applaus der Kollegen in Form von Kommentaren in der Graffiti-Timeline zu lauern! Hände hinterm Kopf verschränken, zurücklehnen, sanft im Drehstuhl wiegen und genießen. Und dann? Moment Mal, Anzeigenkäufer sind Wiederholungstäter vom Feinsten! Hier hat keiner eine Waschmaschine gekauft, der das mit Sicherheit in den nächsten Jahren nicht erneut tun würde (selbst...

weiter …

01 Dez Anzeigensysteme der Zukunft: Ein Manifest.

In meinem letzten Beitrag ging es um aktuelle Herausforderungen im sich verändernden Umfeld von Anzeigen-Systemen. Die Sammlung dieser technischen, fachlichen und organisatorischen Themen können Sie hier nachlesen. Darauf aufbauend skizziere und teile ich nachfolgend System-strukturelle Gedanken über zukünftige moderne betriebswirtschaftliche Anzeigensysteme, und wie sich diese insbesondere im Bereich "Auftragsverwaltung" von den heute angebotenen Lösungen deutlich unterscheiden werden.
weiter …

25 Nov Anzeigensysteme der Zukunft: 17 Themen.

Seit vielen Jahren beschäftigen mich die Themen CRM und Auftrags-Management in Medien-Unternehmen, mein Spezialgebiet ist der Bereich Anzeigen. Es vergeht kein Tag, an dem nicht über das Thema Wandel und Digitalisierung gesprochen wird. So auch hier ;-)  Für alle, die sich vom Verlag zum Kommunikationsdienstleister wandeln wollen oder müssen, gilt, dass sich das Geschäft, die angebotenen Kommunikationsleistungen und Werbeformen, die Organisationsformen, die Prozesse verändern werden.  Und, da Technik und Technologie die Treiber und Träger sind, sind auch die Anzeigensysteme betroffen. Stichwortartig fallen mir folgende Themen ein, auf die zukünftige Systemwelten bestmögliche Lösungsantworten geben müssen:
weiter …

03 Nov Pizza backen im Toaster

Für die Wahl des richtigen Werkzeugs informieren sich viele umfassend und sorgfältig. Bei unternehmensrelevanten IT-Systemen jedoch herrscht manchmal noch die Auffassung: „Ist ja alles ähnlich!“. Dass dem nicht so ist und warum bei CRM und ERP Software nicht gleich Software ist, erklärt dieser Beitrag.
weiter …

11 Okt Die Beziehung zum Kunden führen

Dass die Beziehung zum Kunden für jedes Unternehmen entscheidend wichtig ist, steht außer Frage. Aber braucht man wirklich ein CRM, ein Customer-Relationship-Management, um die Beziehung zum Kunden zu „managen“? Warum die Antwort „Ja“ ist, versuchen wir in diesem Beitrag zu zeigen.
weiter …