Tags: Daten

12 Jun „Wie ein Floh-Zirkus“!

Das Leistungsportfolio mehrkanaliger Kommunikationslösungen ist ebenso umfangreich wie verschiedenartig. Mit der Auftragserteilung läuft die Leistungserbringung an. Auf verschiedenen internen und externen Plattformen, manuell oder im klassischen Print. Hier den Überblick zu behalten, bringt manch Auftragsabwicklung an ihre Grenzen und darüber hinaus. Dabei ist dies mit der Performance Datenbank durchaus möglich!
weiter …

16 Apr Performance Datenbank – Systembaustein mit Ausstrahlung

Eine Datenbank, in der alle erbrachten Leistungen innerhalb einer einer mehrkanaligen Kampagne zentral dokumentiert werden, wird nicht nur zur bald unverzichtbaren Informationsbasis für FI & CO. Sie unterstützt auch zahlreiche Workflows im Medienhaus!
weiter …

12 Mrz EU-DSGVO – geht doch gut!

Anforderungen der EU-DSGVO Mit insgesamt fünf Seminaren zum Thema DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) hatten wir in den letzten Wochen versucht, wesentliche Inhalte dieser EU-Verordnung zu vermitteln. Dass dies bemerkenswert unaufgeregt und mit durchweg positivem Feedback gelang, lag zuallererst an den interessierten und kompetenten Teilnehmern. Und vielleicht auch an einem kleinen inhaltlichen Kniff!
weiter …

26 Feb Die Datenschutz-Grundverordnung

Schon bald ist es soweit… Ab dem 25. Mai 2018 greift die neue Datenschutz-Grundverordnung oder in kurz DSGVO… Die Verordnung kommt von der Europäischen Union. Hintergrund ist, die europäische Sicherung zum Schutz der personenbezogenen Daten sowie der freie Datenverkehr innerhalb des europäischen Binnenmarktes. Im Grunde werden in der neuen Grundverordnung viele Bereiche, des schon bisher geltenden Datenschutzes vertieft und die Bußgeldrahmen bei Nicht-Einhaltung verschärft.
weiter …

29 Jan Messen, kontrollieren, Transparenz: Nicht zumutbar? Lebensnotwendig!

Gemessen und kontrolliert wird überall, wo gesteckte Ziele erreicht werden wollen. Warum aber geschieht das oft - gerade hierzulande - hinter vorgehaltener Hand? Nur mit völliger Transparenz und Commitment auf gemeinsame Ziele lässt sich etwas bewegen.
weiter …

15 Jan 1/2-tägige Seminare zur EU-DSGVO

EU-DSGVO:

Sind Sie dieser Herausforderung schon gewachsen?

  Die Verordnung verpflichtet Sie bei der Erfassung, Speicherung und Verarbeitung besondere Richtlinien einzuhalten. Grundsätze wie "Datensparsamkeit" und ein verbrieftes "Recht auf Löschung" oder das "Recht auf Sperrung" müssen Sie dann mit Ihren Verlagssystemen realisieren. VM Verlags-Manager und MediaMillion unterstützen Sie dabei. Wie? Das zeigen wir Ihnen in 1/2-tägigen Seminaren!
weiter …

29 Dez Neue Verfahren im Verkauf: Ziele und Verfahren benennen

Die Fragen „Was will ich erreichen?“ und „Wie will ich es erreichen?“ klingen selbstverständlich, werden aber zu Beginn eines „Change-Projekts“ im Verkauf oft nicht ausreichend genau beantwortet. Das Projekt bleibt dann auf einer Ebene, die sich kaum umsetzen lässt.  Nehmen wir als Beispiel ist das Ziel „den Verkauf besser zu machen“. Es soll mit der Methode „Kunden gezielter anzusprechen“ erreicht werden, ist aber auf beiden Seiten so unklar formuliert, dass eine Realisierung unwahrscheinlich erscheint. Und morgen fangen wir damit an!
weiter …

20 Sep Abwarten ist keine Lösung

Im Mai 2018 wird zeitgleich mit einer neuen Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) auch die sogenannte ePrivacy-Verordnung der EU in Kraft treten. Beide Verordnungen werden erhebliche Auswirkungen auf den täglichen Geschäftsablauf und tatsächlich auch auf die grundlegenden Geschäftsmodelle von Verlagen und Medienunternehmen haben. Doch in vielen Unternehmen wird das unliebsame Thema immer wieder beiseite gelegt.
weiter …

23 Aug Thema Adressqualität: Drei Erfolgsfaktoren.

Besuch bei einem Fachverlag, der seit vielen Jahren den VM Verlags-Manager in der Anzeigenabteilung einsetzt. Eigentlich ging es darum, die Prozesse im Order-Management der neuen Online-Geschäftsmodelle zu optimieren. In der abschließenden Plauderei fragte mich der Verlagsleiter, warum die Adressdaten in VM so gut, die Adressdaten in jeder anderen beliebigen internen Quelle so schlecht gepflegt sind und was man da tun könne?
weiter …

10 Mai Fachzeitschrift? Check!

Mit den VM-Modulen VM-A und VM-L kann ein Fachverlag seine Anforderungen in den Bereichen Anzeigen und Leser vollumfänglich aus einem System bedienen. Warum das Sinn macht und welche wichtigen Vorteile das bieten kann erfahren Sie hier. Die wichtigsten Zielmärkte eines Fachverlags, den B2C Lesermarkt und den B2B Anzeigenmarkt, zeigen typischerweise mehr Überschneidungen als die von Publikumszeitschriften. So sind die Leser einer Fachzeitschrift häufig auch Mitarbeiter in inserierenden Unternehmen. Wer dann Vertrieb und Anzeigenverwaltung im Haus hat - und eben in einem System integriert verarbeitet - erhält eine echte 360°-Sicht auf seine Kunden in allen Bereichen.
weiter …