Tags: Highlights

15 Mai GoBD – Datenträgerüberlassung Z3 – VM überlässt!

Die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) werden im Zusammenwirken zwischen Finanzverwaltungen von Bund und Ländern, Wirtschaftsverbänden und den steuerberatenden Berufen abgestimmt. Sie regeln die formalen Anforderungen an die Buchführung und die Aufbewahrung von steuerrechtlich relevanten elektronischen Daten und Papierdokumenten unter Bezug auf die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.
weiter …

09 Feb Manchmal liegt Klasse auch in der Masse!

Kann es eigentlich Klasse bei einem Massenversand von Auftragsbestätigungen geben? Unsere Antwort ist schlicht: Aber ja! Warum jeden Auftrag einzeln per eMail bestätigen? Genau dieser Fragestellung haben wir uns gewidmet und sind zu der Antwort gekommen: Wer keine individualisierten Mailtexte oder Empfänger braucht, der sollte auch nicht jede Auftragsbestätigung einzeln per eMail verschicken müssen.
weiter …

22 Jan Aus den Augen, aus dem Sinn – inaktive Ansprechpartner ausblenden

Oft sind es die kleinen Dinge, die das Alltagsleben leichter machen. So auch eine neue Option in unserer just veröffentlichten VM2017.3.  Diese erlaubt es, bei der Arbeit mit Unternehmensdatensätzen im Infofenster der Ansprechpartner, inaktive Ansprechpartner auszublenden. Die neue Option wird über das Ordner-Einstellungs-Icon des Info-Fenster-Menüs für den markierten Ordner Ansprechpartner aufgerufen. Visuell ist unser Gehirn mit all dem bunten Gewusel auf dem Bildschirm schon genug überfrachtet und dankbar für jede überflüssige Information, die rausgefiltert wird. In der Regel sind inaktive...

weiter …

03 Jul Crossmedia-Aufträge: Darf es etwas mehr sein? Aber immer doch!

VM 2017 enthält die Umsetzung vieler Wünsche aus den Anwenderreihen im Bereich der Crossmedia-Aufträge. Dazu gehört u. a. die übergreifende Anpassung der Sonderrabatte, für eine Ausgabe können nun unterschiedliche Dispositionen erfasst werden und das Leitobjekt für die Faktura von Printtiteln wurde eingeführt.
weiter …