Tags: Kunden

25 Okt Vom Broadcaster zum Servicebuilder – die veränderte Rolle des Publishers

Im Headquarter von Netflix in Los Gatos, Kalifornien gibt es einen sogenannten 6-0-floor. Der Name bezieht sich auf die durchschnittlichen Jahresgehälter der Team Member, noch interessanter ist jedoch die Aufgabe des Teams: Es beschäftigt sich ausschließlich damit, jedem Einzelnen der vielen Millionen Subscriber eine individuelle und optimal auf ihn zugeschnittene Auswahl des gesamten Contents zu präsentieren.
weiter …

20 Sep Abwarten ist keine Lösung

Im Mai 2018 wird zeitgleich mit einer neuen Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) auch die sogenannte ePrivacy-Verordnung der EU in Kraft treten. Beide Verordnungen werden erhebliche Auswirkungen auf den täglichen Geschäftsablauf und tatsächlich auch auf die grundlegenden Geschäftsmodelle von Verlagen und Medienunternehmen haben. Doch in vielen Unternehmen wird das unliebsame Thema immer wieder beiseite gelegt.
weiter …

11 Okt Die Beziehung zum Kunden führen

Dass die Beziehung zum Kunden für jedes Unternehmen entscheidend wichtig ist, steht außer Frage. Aber braucht man wirklich ein CRM, ein Customer-Relationship-Management, um die Beziehung zum Kunden zu „managen“? Warum die Antwort „Ja“ ist, versuchen wir in diesem Beitrag zu zeigen.
weiter …

26 Jul Vier Quellen für ihren Umsatz

Auch ganz ohne Big Data oder kostentreibendes Data Warehouse: Als All-In-One System bietet VM bereits jetzt überzeugend ausgeprägte Features zur Potenzialermittlung im Anzeigengeschäft und im Vertrieb. Mit der konsequenten Nutzung von nur vier Profilbereichen lassen sich in VM Potenziale und Zielgruppen passgenau ermitteln. Den Kunden kennen, eine zahllos oft formulierte Anforderung an das Anzeigen- und Vertriebsmarketing. Mit detaillierten Branchenzuordnungen, Aktions-Indikatoren und Merkmalen ist im Medien-CRM des VM der Grundstein dazu gelegt. Aussagefähige Kunden-Profile, aus denen sich zu jedem Thema die passende Kernzielgruppe selektieren lassen. Das geht aber noch feiner:
weiter …

29 Mrz In der Ruhe liegt die Kraft

Print kann seine Wahrnehmungswerte weiter ausbauen und ist Werbeträger Nummer eins. Dies zeigt eine Studie, die vom VÖZ (Verband Österreichischer Zeitungen) bei FOCUS Institut Marketing Research beauftragt worden war und dessen Ergebnisse im Februar 2016 vorgestellt wurden. Die Studie, für die Werbemitteltests mit über 22.000 Einzelsujets und mehr als 200.000 Interviews durchgeführt wurden, belegt eindrucksvoll, dass die Recognition-Leistung von Print in den letzten Jahren stetig anwuchs (von 35 auf 42 Prozent), während Hörfunk, Plakat und - besonders deutlich - TV (minus zehn Prozent) Rückgänge in der Wahrnehmung der Werbeaktivitäten verzeichnen mussten.
weiter …

10 Jul Das Kunden Dossier ist mein Aktenbündel

Mit dem Wort "Dossier" beschreibt man eine Sammlung von Dokumenten zu einem bestimmten Thema. Im Verlags-Manager können alle vorhandenen Informationen und Unterlagen mit einem Adress-Datensatz verknüpft werden. Zu einem Kunden sind sämtliche, interessanten Inhalte hinterlegt: Ansprechpartner, Briefe, Aufträge, Kontaktberichte, Rechnungen usw. usw. … Das bedeutet, man hat hier einen bunten Strauß an Daten die alle zu einer Adresse gehören, zur Verfügung. Möchte man diese wunderbare Bündelung – oder auch nur einen Teil davon – in einer Gesamt-Übersicht, so bietet der VM...

weiter …

29 Apr Neu in Graffiti 15: Inaktive Kontakte

Mit Graffiti 15 kannst Du jetzt auch inaktive Kontakte erkennen oder alle Arten von Kontakten (Unternehmen wie Kunden und Agenturen oder Ansprechpartner) inaktiv setzen. Dafür steht Dir in den Edit-Views / Bearbeiten-Masken in neues Dropdown „Aktiv/Inaktiv“ zur Verfügung. In diesem Dropdown kannst Du den gewünschten Status auswählen. In dieser Auswahlliste steht sowohl der Status „Aktiv“ zur Verfügung, als auch alle im System hinterlegten „Inaktiv“-Gründe. Die Inhalte dieser Liste können vom Graffiti-Administrator gepflegt werden. Wenn Du einen Inaktiv-Grund auswählst und dann…

weiter …

29 Apr Besser in Graffiti 15: Timeline, Previews, Links, Performance, Abmelden, Sync mit VM Verlags-Manager

Folgende Detail-Verbesserungen haben wir umgesetzt, damit Graffiti noch mehr Spaß macht: Listendarstellungen, Text-Preview Bisher wurden in den Listviews der Timeline, der Mitteilungen/Kontaktberichte, der Dokumente, der Aufgaben und der Verkaufschancen die Inhaltstexte auf zwei Zeilen verkürzt. Wenn Du den ganzen Text lesen wolltest, musstest Du das Element öffnen. Nachdem wir gesehen haben, wie mit Graffiti tagtäglich wirklich gearbeitet wird, haben wir das geändert: Jetzt werden die Texte komplett dargestellt und Du kannst beim durch-scrollen alles ohne weitere Klicks und Unterbrechungen lesen….

weiter …

13 Apr Ist mein Kunde relevant?

„Der Kunde ist König“ heißt es so schön. Und das ist auch in der Medien-Branche so. Und dabei ist es prinzipiell egal, wen man nun eigentlich als Kunden bezeichnet. Mein Kunde kann sowohl ein Anzeigen-Schaltendes Unternehmen, ein Zeitschriften-Abonnent oder auch die Firma, über die ein redaktioneller Beitrag geschrieben wurde, sein. Aber wann genau ist man denn nun ein Kunde? Bin ich auch noch Kunde, wenn ich vor fünf Jahren mal ein Abo hatte? Ein gewisses Potenzial ist natürlich da. Scheinbar...

weiter …