Tags: Marketing

23 Aug Thema Adressqualität: Drei Erfolgsfaktoren.

Besuch bei einem Fachverlag, der seit vielen Jahren den VM Verlags-Manager in der Anzeigenabteilung einsetzt. Eigentlich ging es darum, die Prozesse im Order-Management der neuen Online-Geschäftsmodelle zu optimieren. In der abschließenden Plauderei fragte mich der Verlagsleiter, warum die Adressdaten in VM so gut, die Adressdaten in jeder anderen beliebigen internen Quelle so schlecht gepflegt sind und was man da tun könne?
weiter …

03 Feb Gut kombiniert!

Für all diejenigen, die noch nie was von Kombinationen gehört haben: Macht nix. Dann lese und staune. Kombinationen (»Kombis«) sind eine kaufmännische Zusammenfassung mehrerer Objekte. Ein Kombi-Inserat ist somit eine Schaltung über n-Objekte. Welche Objekte zu einer Kombination gehören, wird bei der Stammdatenanlage einer Kombination festgelegt.
weiter …

25 Nov Anzeigensysteme der Zukunft: 17 Themen.

Seit vielen Jahren beschäftigen mich die Themen CRM und Auftrags-Management in Medien-Unternehmen, mein Spezialgebiet ist der Bereich Anzeigen. Es vergeht kein Tag, an dem nicht über das Thema Wandel und Digitalisierung gesprochen wird. So auch hier ;-)  Für alle, die sich vom Verlag zum Kommunikationsdienstleister wandeln wollen oder müssen, gilt, dass sich das Geschäft, die angebotenen Kommunikationsleistungen und Werbeformen, die Organisationsformen, die Prozesse verändern werden.  Und, da Technik und Technologie die Treiber und Träger sind, sind auch die Anzeigensysteme betroffen. Stichwortartig fallen mir folgende Themen ein, auf die zukünftige Systemwelten bestmögliche Lösungsantworten geben müssen:
weiter …

10 Nov Wer suchet, der findet…

Eine Datenbank sollte selbstverständlich nicht nur die Möglichkeit bieten, Daten anzulegen - es muss auch einfach und komfortabel sein, diese wieder aufzuspüren. Aus diesem Grunde gibt es im VM Verlags-Manager viele unterschiedlich komplexe Such- und Selektions-Funktionen.
weiter …

04 Okt Aktualisieren Sie Ihre Bank-Daten!

Zur eindeutigen Identifizierung eines Kreditinstituts gibt es in Deutschland und Österreich die Bankleitzahlen – abgekürzt BLZ. Seit Mitte 2014, mit Einführung des SEPA-Verfahrens (Single Euro Payments Area) hat die Bankleitzahl allerdings ihren Stellenwert verloren. Seither ist die BIC (Business Entity Identifier) der wichtigere Identifizierungscode. Die deutschen Bankleitzahlen werden in der Bankleitzahlendatei der deutschen Bundesbank verwaltet. Für die Buchhaltung ist zu beachten, dass der Bankleitzahlenbestand – in Abstimmung mit den Spitzenverbänden des deutschen Kreditgewerbes – vierteljährlich aktualisiert wird. Dabei werden Zugänge, Löschungen und Berichtigungen der Bankleitzahlendatei berücksichtigt.
weiter …

30 Aug Der Standort meines Geschäftspartners

Wer lässt sich heutzutage nicht eine Adresse im Internet, auf dem Mobiltelefon oder auch auf einem Navigationsgerät anzeigen. Inzwischen ist das so selbstverständlich, dass man diese Möglichkeiten gar nicht mehr hinterfragt. Häufig muss man die gewünschte Adresse per „Copy & Paste“ aus seinem CRM-System herausholen, um sie anschließend im Internet auf einer Maps-Seite einzugeben. Der VM Verlags-Manager hingegen unterstützt hier seine Anwender tatkräftig. Die Geschäftspartner-Datensätze sind mit einem Button , der die Adresse automatisch in Ihrem Webbrowser an Google Maps weitergibt,...

weiter …

02 Aug Manche Mailings werden ausgelagert

Der VM Verlags-Manager bietet die Möglichkeit Serienbriefe direkt aus der Datenbank heraus zu verschicken. Aus diversen Gründen ist das aber nicht immer gewünscht. Möglicherweise soll ein E-Mailing über einen E-Mail Marketing-Anbieter versandt werden. Oder auch Weihnachtspräsente werden direkt über einen Werbe-Versand-Handel verschickt. In solchen Fällen werden die Adress-Daten in Listen-Form benötigt. In den Geschäftspartner-Tabellen, wie z.B. Kunden, Agenturen oder auch Personen steht für diese Zwecke der VM Lettershop zur Verfügung.
weiter …