Tags: Verkaufssteuerung

18 Sep Wenn der erste Auftritt sitzen muss – Angebote in VM

Angebotserstellung in VM Ob komplexes Cross-Media-Angebot oder einfache Insertions-Offerte: Ein Angebot ist das erste „offizielle“ Dokument, das an den Kunden geht. Da müssen Inhalt, Corporate Design, Übersichtlichkeit und natürlich das Zahlenwerk sitzen! VM sorgt dafür, dass die Erarbeitung dieses wichtigen Dokuments nicht mehr Zeit als unbedingt nötig kostet, unterstützt bei jedem Schritt Angebotserstellung und führt die Angebotsdaten weiter durch das System!
weiter …

02 Aug Neue Verfahren im Verkauf: Die fünf „beliebtesten“ Show-Stopper

Der Wille zum „Change“ ist da, die Verfahren und Ziele sind leidlich definiert und das eingesetzte System wurde erweitert. Und dennoch gerät die Umsetzung oftmals ins Stocken oder verläuft schlimmstenfalls ganz im Sand. Gründe dafür mag es viele geben, am häufigsten sind jedoch folgende Show-Stopper:   Mangelnde Kommunikation Vorbehalte gegenüber Transparenz, Kontrolle und gesteuerte Aufgaben und Aktionen existieren zweifellos. Gelingt es in der Vorbereitung des Projekts nicht, diese Vorbehalte zu adressieren
weiter …

04 Jul Systemauswahl: Es muss nicht immer All-in-One sein

Über die Einführung neuer Verfahren im Verkauf wurde an dieser Stelle schon mehrfach geschrieben. Der Erfolg eines Change-Projekts hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Einer ist mit Sicherheit die Entscheidung für die bestmöglichen System- und Softwarekomponenten. Aber muss ein Change-Projekt scheitern, nur weil die optimale All-in-One Lösung nicht gefunden werden kann? Wir finden: Nein!
weiter …

16 Apr Performance Datenbank – Systembaustein mit Ausstrahlung

Eine Datenbank, in der alle erbrachten Leistungen innerhalb einer einer mehrkanaligen Kampagne zentral dokumentiert werden, wird nicht nur zur bald unverzichtbaren Informationsbasis für FI & CO. Sie unterstützt auch zahlreiche Workflows im Medienhaus!
weiter …

05 Apr Digitalisierung heute: Strahlende Kundenaugen

Der Anspruch des Kunden gegenüber den Produktanbietern, den Medienhäusern, erfährt durch die Digitalisierung eine erhebliche Veränderung: mit der Nutzung neuer Technologien erwartet der Kunde heute sowohl als Leser als auch als Anzeigenkunde individuelle und maßgeschneiderte Lösungen und direkte, interaktive Kommunikationswege. Doch nach wie vor wird von vielen Medienunternehmen nur das angeboten und verkauft, was man „da hat“. Und nicht das, was der Kunde eigentlich will und braucht!
weiter …

29 Jan Messen, kontrollieren, Transparenz: Nicht zumutbar? Lebensnotwendig!

Gemessen und kontrolliert wird überall, wo gesteckte Ziele erreicht werden wollen. Warum aber geschieht das oft - gerade hierzulande - hinter vorgehaltener Hand? Nur mit völliger Transparenz und Commitment auf gemeinsame Ziele lässt sich etwas bewegen.
weiter …

29 Dez Neue Verfahren im Verkauf: Ziele und Verfahren benennen

Die Fragen „Was will ich erreichen?“ und „Wie will ich es erreichen?“ klingen selbstverständlich, werden aber zu Beginn eines „Change-Projekts“ im Verkauf oft nicht ausreichend genau beantwortet. Das Projekt bleibt dann auf einer Ebene, die sich kaum umsetzen lässt.  Nehmen wir als Beispiel ist das Ziel „den Verkauf besser zu machen“. Es soll mit der Methode „Kunden gezielter anzusprechen“ erreicht werden, ist aber auf beiden Seiten so unklar formuliert, dass eine Realisierung unwahrscheinlich erscheint. Und morgen fangen wir damit an!
weiter …

07 Dez Actionable Data und Sales-Pipeline – moderne Verfahren im Verkauf

Dass gesammelte Daten wertvoll sind, ist heute allgemeiner Konsens. Gerade im Verkauf kann Actionable Data im Zusammenspiel mit einer Sales-Pipeline völlig neue Insights ermöglichen. Mit der Etablierung von Analytics und Sales-Pipeline im Verkauf, lassen sich zwei wichtige Ziele erreichen, die schlicht als Basis einer modernen Verkaufssteuerung gelten können. 
weiter …

22 Nov Opportunity Management – Bauchgefühl 2.0

Aufgefächertes Produkt-Portfolio, höhere Ansprüche der Kunden: Der Verkaufsprozess im Medienumfeld hat sich zu einem komplexen Arbeitsprojekt entwickelt. Warum Opportunity Management in dieser Situation das Instrument der Wahl ist.
weiter …