Tags: VM-A DISPO

02 Jan Horch was kommt von draußen rein, das kann doch nur ein Auftrag sein!

Ok ok… Man hört nichts. Sehen kann man übrigens auch nichts und merken, tja merken kann man es eigentlich nur, weil der Umsatz steigt. Was ist es nur, was man nicht sehen und hören kann, aber die Umsätze im VM steigen lässt?  - Die Auto-Dispo!
weiter …

25 Nov Anzeigensysteme der Zukunft: 17 Themen.

Seit vielen Jahren beschäftigen mich die Themen CRM und Auftrags-Management in Medien-Unternehmen, mein Spezialgebiet ist der Bereich Anzeigen. Es vergeht kein Tag, an dem nicht über das Thema Wandel und Digitalisierung gesprochen wird. So auch hier ;-)  Für alle, die sich vom Verlag zum Kommunikationsdienstleister wandeln wollen oder müssen, gilt, dass sich das Geschäft, die angebotenen Kommunikationsleistungen und Werbeformen, die Organisationsformen, die Prozesse verändern werden.  Und, da Technik und Technologie die Treiber und Träger sind, sind auch die Anzeigensysteme betroffen. Stichwortartig fallen mir folgende Themen ein, auf die zukünftige Systemwelten bestmögliche Lösungsantworten geben müssen:
weiter …

12 Sep Kleiner Klick, große Wirkung!

Im VM gibt es eine Vielzahl von Checkboxen, deren Aktivierung etwas Großes bewirken kann. Dieser Beitrag ist dem Spezialrabatt in Auftragsbestätigungen gewidmet. Klassisch wird in einen Auftrag der Abschlussrabatt aus dem Abschluss übernommen und ist nicht vom Anwender änderbar. Es sei denn, man aktiviert das Feld Spezialrabatt. Wenn diese Option in einem Auftrag gewählt wird, dann kann der Wert im Feld Abschlussrabatt geändert werden.
weiter …

23 Mrz Abschlüsse: Da geht was mit dem Infoordner Buchungen…

Die User definierten Ausgabelisten sind seit der Einführung von myVM ein wenig aus der Mode gekommen. Macht ja nix. myVM ist natürlich viel schicker und moderner. Doch sie stehen natürlich noch in allen Ausgabelisten zur Verfügung UND eben auch im Infoordner der Buchungen bei Abschlüssen. Meinem heutigem Thema. Im Infoordner eines Abschlusses werden die Buchungen nicht nur als einfache Liste dargestellt. Man kann mit den Daten aktiv arbeiten. Ich stelle die möglichen Funktionen mal vor…
weiter …

25 Feb Hey Dispo! Wir brauchen da mal für unsere Jubiläumsausgabe komplett andere Preise!

Da steht er vor uns, unser Anzeigenverkaufsleiter. Die Augen strahlen und er verkündet uns, dass das Jubiläumsheft schlichtweg der „Knaller“ werden wird. Dreifacher Seitenumfang! Viele redaktionelle Themen und natürlich soll die Ausgabe nur so vor Formatanzeigen überquellen! Daher kosten die dann auch nur die Hälfte! Kaum ist die Ansage von unserem Anzeigenverkaufsleiter verhallt, beginnt es im Kopf des Stammdatenteams zu rotieren. Die quälende Frage: Wie hinterlegen wir nur die neuen Preise und stellen sicher, dass auch nur diese gebucht werden? In der Tat gibt es im VM dafür mehrere Möglichkeiten und natürlich könnte man den Auftragserfassern einen Zettel mit den Sonderpreisen hinlegen und hoffen, dass die auch ja immer daran denken, die Preise für die Jubiläumsausgabe brav manuell zu ändern.
weiter …

22 Jan Wie erinnere ich mich?

Sich Aufgaben und Dokumente-Wiedervorlagen zu stellen gehört zum Alltagsgeschäft in einem Büro. Für Anwender, die mit dem VM Verlags-Manager arbeiten, bieten wir einige Optionen an, die das schnell und effizient abwickeln. In allen Bereichen gibt es in der Buttonleiste einen Knopf , um sich eine Aufgabe zu stellen. Aus einem Datensatz heraus wird dieser automatisch mit der Aufgabe verknüpft. Aus einer Liste heraus werden alle markierten Datensätze mit der Aufgabe verknüpft. Arbeitet man mit dem Standard-VM, dann öffnet sich zum gesetzten...

weiter …

10 Dez Ein Motiv ist ein Motiv, ist ein Motiv…

…oder doch nicht? Das Motivfeld in einem Auftrag wird häufig gar nicht für eine Motivbezeichnung genutzt oder enthält bei der Anlage eines Auftrages noch einen Platzhalter für das tatsächliche Motiv. Damit diese Informationen beim Druck der Auftragsbestätigung nicht mit gedruckt werden, gibt es in den Druckoptionen die Möglichkeit, den Output für das Motiv zu unterdrücken. Die Steuerung greift sowohl für den Druck von Print- und Online-Aufträgen als auch für Kombis und Crossmedia, für Einzelaufträge und Auftragsbestätigungen aus Abschlüssen....

weiter …

20 Nov Die manuelle Rechnung lernt Preview

Sie kennen das sicherlich alle: Da hat man eine manuelle Rechnung erfasst, lässt sie samt Rechnungsnummer erzeugen und dann ist doch ein Fehler passiert. Das bedeutet, Rechnung stornieren und von vorn beginnen. Um diesen – zugegeben – umständlichen Weg zu vermeiden, gibt es seit VM 2014 SP2 die Printpreview, also den Probedruck. Mit Hilfe dieses Probedruckes können die Eingaben überprüft werden, anschließend Änderungen vorgenommen und schließlich die manuelle Rechnung erstellt werden.  ...

weiter …