Tags: VM-L

25 Sep Kenne Deinen Markt!

Theo­do­re Le­vitt, der re­nom­mier­te Har­vard-Mar­ke­ting­pro­fes­sor pfleg­te sei­nen Stu­den­ten zu sa­gen: „Die Men­schen wol­len kei­ne sechs Millimeter großen Boh­rer, sie wol­len sechs Millimeter große Lö­cher in den Wän­den.“ Dem kann man eigentlich nur zustim­men... Und doch werden die Märk­te immer noch anhand von Bohrer­ty­pen und preis­lichen Ge­sichts­punk­ten eingeteilt.
weiter …

19 Feb Jetzt wird’s bunt!

Gerade, wenn es draußen so winterlich grau ist, braucht man dringend etwas Farbe in seinem Arbeitsalltag… Warum also nicht den VM Verlags-Manager Client ein bisschen bunter gestalten?! So gibt es für die Listen-Darstellungen ein paar Farben zur Auswahl - für die Erfassungsmasken gibt es sogar eine große, kunterbunte Farbpalette… Aber bitte - nur auswählen, was den Augen auch gut tut und die Laune hebt… ;-)
weiter …

08 Aug Eine schnelle Suche

Vor einiger Zeit habe ich über die verschiedenen Such-Funktionen im VM Verlags-Manager im Allgemeinen geschrieben. In dem damaligen Beitrag Wer suchet, der findet… habe ich versprochen, in eigenen Beiträgen noch einmal spezifisch auf die einzelnen Such-Optionen einzugehen. Heute möchte ich mich ausführlicher mit der QuickSearch beschäftigen. Dabei handelt es sich um das Schnell-Suchfeld, dass sich in der Buttonleiste befindet. Über dieses Feld kann eine phonetische Suche durchgeführt werden.   Aber was bedeutet das eigentlich - phonetische Suche?   Eine phonetische Suche ist ein Suchverfahren, in dem...

weiter …

10 Mai Fachzeitschrift? Check!

Mit den VM-Modulen VM-A und VM-L kann ein Fachverlag seine Anforderungen in den Bereichen Anzeigen und Leser vollumfänglich aus einem System bedienen. Warum das Sinn macht und welche wichtigen Vorteile das bieten kann erfahren Sie hier. Die wichtigsten Zielmärkte eines Fachverlags, den B2C Lesermarkt und den B2B Anzeigenmarkt, zeigen typischerweise mehr Überschneidungen als die von Publikumszeitschriften. So sind die Leser einer Fachzeitschrift häufig auch Mitarbeiter in inserierenden Unternehmen. Wer dann Vertrieb und Anzeigenverwaltung im Haus hat - und eben in einem System integriert verarbeitet - erhält eine echte 360°-Sicht auf seine Kunden in allen Bereichen.
weiter …

25 Apr Cloud to Go II – Die Leser/Commerce Cloud

Die Leser/Commerce Cloud ist neben der Print Classic Cloud das zweite fertig geschnürte Funktionspaket, das muellerPrange als SaaS anbietet. Es ist auf die Geschäftsbeziehung zwischen Leser und Medienhaus zugeschnitten und umfasst die Bereiche Sales, Abwicklung und Analytics.

  Der Bereich Sales bietet ein auf den Lesermarkt ausgerichtetes CRM, mit dem Sie Profile und Historie Ihrer Kunden verwalten, präzise Zielgruppen selektieren und Ihre Kampagnen steuern können. Auch die Verwaltung von Prämien und Zugaben und die Unterstützung von Streu- und Wechselversand machen das CRM medien- bzw. Lesermarkt-spezifisch. Das Funktionspaket Sales deckt alle Geschäftsprozesse in diesem Bereich vollständig ab.
weiter …