Effizienz im VM

20 Jul Effizienz im VM

Effizienz in VM

Wer im Netz nach dem Begriff „Effizienz“ sucht, wird feststellen, dass in zahlreichen Artikeln direkt auch der Begriff Effektivität beleuchtet wird. Zumeist mit folgender Erläuterung bzw. Hilfestellung, um die beiden Begriffe zu differenzieren:

  • Effektivität: „Die richtigen Dinge tun.“
  • Effizienz: „Die Dinge richtig tun.“

„GOOD NEWS“ direkt zu Beginn dieses Blogbeitrags – der VM kann & ist beides!

Überaus effektiv ist es, den VM als zentrale All-in-One Verlagssoftware einzusetzen – stimmt…aber da geht mehr! Gewohnte Abläufe nicht nur abbilden, sondern ressourcen- & zukunftsorientiert d.h. effizienter & wirtschaftlicher zu gestalten – so lautet die Devise! Und genau hierfür bietet der VM eine große Bandbreite von Möglichkeiten an.

Die Palette reicht von medien- / gattungsübergreifender Verarbeitung von Aufträgen, diversen Schnittstellen bis hin zur voll automatisierten Disposition & Faktura! Um einmal die großen Bullet Points zu nennen:

  • Hinterlegung konzernübergreifender Rabattstaffeln
  • Crossmediale-Aufträge – print & online – Abbildung beider Gattungen innerhalb eines Auftrags. Kampagnen können somit als Ganzes innerhalb eines Auftrags abgebildet & abgerechnet werden. Nach dem Motto: One Order – one Bill!
  • Einsatz eines Batch-Clients – automatisierte Durchführung individueller Prozesse
  • OBS – die standardisierte Schnittstelle für die schnelle Auftragsdatenübertragung zwischen dem VM und Agenturen
  • mPOBS – wer den Standard noch um zusätzliche Informationen des eigenen CRM erweitern möchte – wir empfehlen einen Blick auf den folgenden Beitrag => link https://www.muellerprange.com/tipps-und-tricks/die-obs-schnittstelle-das-tor-zur-automatisierten-auftragserfassung/
  • Superreports – individuelle Reports bieten enorme Möglichkeiten, Daten zu überprüfen, anzupassen oder zu exportieren
  • Clusterung von Rechnungstexten – warum das Rad jedes Mal neu erfinden? Legen Sie Textgruppen an & greifen Sie auch für die breite Masse auf einheitliche Textvorlagen zurück
  • Vertriebsdaten-Import – Daten importieren, Dubletten abgleichen & Vertriebsaufträge generieren!
  • Angebotsübernahme – mit wenigen Klicks vom Angebot zum fertigen Auftrag & das Thema ist abgehakt
  • Duplizierung von Abschlüssen & Buchungen – Zeitersparnis durch einfache & schnelle Kopie von Aufträgen und Abschlüssen
  • Platzierungsübersicht – Wer, was, wo, wann? Behalten Sie (mit einem Blick!) den Überblick!
  • Aufgaben- „Verteilung“ – weisen Sie To Do’s und Wiedervorlagen direkt innerhalb des VM’s an Ihre Teamkolleg*innen zu und sparen Sie sich separate Verwaltungstools
  • Quickreservierung – wenn es mal schnell gehen muss! Eintragung der absolut zwingend notwendigen Informationen…fertig!

Zum Teil simple Stellschrauben, die einen deutlichen Zugewinn an Zeit bedeuten können!

Und wer die Verarbeitung der Anzeigenaufträge konsequent digitalisieren und auf das „nächste Level“ heben möchte, für den hat der VM noch zwei besondere „Schmankerl“ parat!

  • Auto-Faktura – voll automatisierte Erstellung & Versand aller Ausgangsrechnungen
  • Auto-Dispo – DER ultimative Baustein in Ihrem Effizienzprogramm

Details zu diesem mächtigen Werkzeug finden Sie unter link: https://www.muellerprange.com/digitale-prozesse/die-auto-dispo/

Wenn Ihre bisherige Auftragsverarbeitung zwar funktioniert hat, aber Ihre Abläufe „dann doch irgendwie“ effizienter gestaltet werden sollten…kontaktieren Sie uns oder Ihren VM-Partner und lassen Sie sich detailliert zu den Möglichkeiten im VM beraten. Gerne stehen wir Ihnen auch für komplexe Restrukturierungen mit unserem Erfahrungsschatz in einem „Vision & Scope“-Workshop zur Seite – fordern Sie uns heraus!

(Photo by Appolinary Kalashnikova on Unsplash)

Andreas Frank

Nachdem Andreas im letzten Jahr noch als normaler User mit dem VM „unterwegs“ war, ist er heute als Customer Success Manager für den VM im Einsatz. 365 Tage – 2 Blickwinkel & (nach wie vor) 100% Begeisterung!

Möchten Sie mehr zu diesem Thema wissen?

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben