VM 2017.4 Crossmedia-Angebote: Kleines Feld, große Freude!

23 Mai VM 2017.4 Crossmedia-Angebote: Kleines Feld, große Freude!

In unseren Crossmedia-Angeboten können ultra-flexibel digitale und analoge Werbeflächen zu einem Angebotspaket geschnürt werden, dem kein Werbekunde widerstehen können sollte.

Dazu fehlte aber bisher noch die heißbegehrte Möglichkeit, Angebotspositionen mit einer Anzahl zu erfassen. Dieser Wunsch wird mit VM2017.4 erfüllt!

So müssen Sie beispielsweise nicht mehr sechs gleiche Positionen erfassen und andrucken, …

…sondern können pauschal „6 x 1/1 4c“ in einer übersichtlichen Zeile angebieten.

Alle Werte der Angebotsposition werden natürlich mit der Anzahl multipliziert. Bei der Übernahme solcher Positionen in Aufträge innerhalb des Verlagsmanagers wird die Anzahl in einzelne Buchungspositionen aufgelöst.

PS: Außerdem haben wir den Crossmedia-Angeboten spendiert, dass beim Duplizieren einer Angebotsposition Zu-, Abschläge und Sonderkosten mitdupliziert werden. Wieder-Weglöschen ist schließlich einfacher, als diese gegebenenfalls nochmal erfassen zu müssen.

 

Simone Zink

Produktmanagerin mit Mission. Software sollte mich wie ein guter Schuh bequem von A nach B bringen, ohne zu drücken! Quer durch unsere Produktfamilie von VM über MediaMillion bis Graffiti ist mein Themenschwerpunkt CRM für eine crossmediale Anzeigenvermarktung: von Kundendaten über Kommunikation & Kollaboration, bis zu Verkaufssteuerung & Angebotswesen. Als Agilistin am liebstem im Team mit Anwendern auf dem Weg zu stets besseren, sich dem Marktwandel anpassende Lösungen.

Twitter LinkedIn Xing 

Möchten Sie mehr zu diesem Thema wissen?

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben